Aroutcheff Sammlung

Hier also meine Aroutcheff-Kunstwerke

Monoplan 40 cm lang mit einer Spannweite von ca. 50 cm. 38 Exemplare soll es geben.

Canot ca. 31 cm lang. 56 Exemplare offiziell.

Amilcar ca. 32 cm lang. 64 Exemplare

Side Car ca. 24 cm lang. 52 Exemplare.

Draisine ca.29 cm lang (Grundplatte) 72 Exemplare.

Ford T ca. 25 cm lang. 488 Exemplare.

B2 Citroen ca. 27 cm lang. 65 Exemplare.

Packard aus dem Jahr 2003 ca. 38 cm. 500 Exemplare. Mein Modell hat die Besonderheit

das der Künstler Aroutcheff es unten drunter signierte.

Le chair lunaire (Mondfahrzeug) ca. 30 cm lang. Stückzahl 43 plus Prototypen.

Le Radeau aus dem Jahr 2000 mit 300 Exemplare. Ca. 35 cm breit.

Wagon ca. 50 cm lang. 175 Exemplare.

Tintin Moto ca. 25 cm lang. Das Modell gab es zuerst nur in braun und kam dann später von Moulinsart in blau.

Die Menge der Exemplare ist ungewiss.

 

Barque ca. 48 cm lang. 659 Exemplare.

Lincoln 1938 ca. 38 cm lang. Von diesem Fahrzeug gibt es verschiedene Ausführungen. Als Aroutcheff noch selbst vermarktet hatte wurde das Armaturenbrett aus Holz gefertigt und später als Moulinsart übernommen hatte war es Kunststoff. Exemplare unbekannte Menge

Rakete 23 cm. 643 Exemplare.


Hydravion aus dem Jahr 1986


Sous marin Gm. Aus dem Jahr 1995. 47 cm lang. 135 Exemplare.


Chaloupe. 1996 mit 154 Exemplare produziert. Die Krabbe mit dem goldenen Scheren.


Hydravion pm aus dem Jahr 1986. Die Krabbe mit dem goldenen Scheren. 534 Exemplare.


Hydravion gm aus dem Jahr 1986. Ottokars Zepter. 123 Exemplare. 45cm lang x 60 cm breit.


Taxi aus dem Jahr 2003. "Tim in Amerika"

 Startseite