Briefmarken

Das Thema Briefmarken ist auch nicht so klein wie man am Anfang vermuten würde. Es gibt Einiges aus verschiedenen Ländern. Fangen wir mal mit den Niederlanden an. Das Thema Mondfahrt wurde groß geschrieben.

Der Ersttagsbrief wurde am 18.10.99 in den Haag ausgestellt. Unten rechts zu sehen. Es gab 2 verschiedene Briefmarken, die in einem Block zu erwerben waren. Zu diesen Briefmarken gab es eine Münze (sehr schön) und eine Telefonkarte (oben und Mitte rechts). Den Block gab es lose (oben auf dem Heft) und eingeschweißt im Folder (unten links). Den 4er Block mit nur einem Typ der Marken gab es auch im Folder (unten Mitte). Von der Post in s`Hertogenbosch gab es ein Tim A4 Bild mit dem Block, abgestempelt am 9-10 Oktober 99 mit Heft bei den Stripdagen (Comicbörse). Zu sehen oben in der Mitte. Es gab auch noch ein 5er Briefchen mit Raketen Sondermärkchen (unten links auf dem Heft).


Die Franzosen wollten wohl dem in nichts nachstehen, und haben eine riesen Collection an Briefsachen mit der Marke herausgebracht.

Zu sehen ist oben links der normale 7er Satz mit einer Motivmarke, die aber keinen Postwert hat. Oben rechts ist die Ersttagspostkarte 11.3.2000 und darunter der Ersttagsbrief vom gleichen Datum aus Montmoreau-Saint-Cybard. Die Einzelmarke und der Block sind unten auf dem Bild. Ein sehr schönes Motiv. Zu dieser Marke kamen 2 große Klappkarten, mit bereits aufgedruckter Marke auf dem Umschlag und 5 Motivkarten mit ebenfalls aufgedruckter Marke auf dem Umschlag (anderes Motiv), heraus.

 

Zu einer Klappkarte gab es zuzüglich noch Grussaufkleber. (siehe oben auf dem Bild)


Die belgische Post brachte zum 50 jährigen Jubiläum eine Briefmarke heraus. Diese Briefmarke ist extra von Hergè zum Jahr des Kindes entworfen worden. Die Erstveröffentlichung war am 1. Oktober 1979. 10000000 Briefmarken wurden aufgelegt. Der deutsche Carlsen Verlag gab eine Sonderklappkarte mit Fakten zu der Briefmarke mit Briefmarke und Stempel heraus, und ich bin der glückliche Besitzer einer dieser seltenen Karten.

Wie viele von den Karten existieren weiß ich nicht. Wenn es einer weiß, dann schreibt mir bitte. stephan@tintinsh.com


Auch aus Belgien kommt ein Briefmarkenblock der kurz nach dem Erscheinen wieder aus dem Verkehr gezogen wurde. Auf diesem 20 Marken großen Block wurden viele Größen und Ereignisse der Geschichte gezeigt, aber leider auch Lenin. Er war der Grund dafür, daß dieser Block nicht mehr verkauft wurde.

  

Herausgekommen ist der Block 1999. Es gab keine Einzelmarken von Tim und Struppi.


Auch meine nächste Tim und Struppi Marke kommt aus Belgien. Auch Sie ist in einem Block, der sich mit belgischen Comics beschäftigt. Dieser Satz ist auch 1999 herausgekommen und zeigt die Mondrakete im Comicmuseum in Brüssel. Eine Sonderkarte mit der Hergè Marke gab es auch noch. Alles zu sehen auf dem folgenden Bild. (Siehe Mitte Block)


Die vorerst letzten Marken zu diesem Thema sind keine Postmarken, sonder sogenannte Spaßmarken, die zum 50 jährigen Bestehen von Tim und Struppi entstanden sind. Viele Mitstreiter der Abenteuer sind auf diesen Marken verewigt worden. Ein schöner, aber leider auch teurer, Satz.


Dieser Briefmarkensatz ist im Congo (Kinshasa) und in Belgien (Mechelen) im Jahr 2001/2002 (31.12.2001) herausgekommen. 70 Jahre Tim im Congo ist der Grund dafür. Identische Abbildungen aber unterschiedliche Wertangaben des jeweiligen Landes sind auf den oberen Briefmarken zu sehen. Untere Reihe links sieht man eine Karte mit den verschiedenen Briefmarken und den dazu gehörigen Landesstempel. Rechts daneben der belgische Ersttagsbrief.

Hier noch jeweils 2 Umschläge mit den Briefmarken und den verschiedenen Stempel


2002 brachte die belgische Post eine Serie von Marken raus mit den verschiedensten Motiven. Recht teuer, da der Wert der Marken recht hoch angelegt war. Hier nun 2 Modelle der Marken. Das merkwürdige hierbei ist, dass die Marken mit den Timmotiven nichts wert sind, sondern nur die rote Anhangmarke den eigentlich offiziellen Wert hat. Rechte liegen hier bei Moulinsart. Ein Blatt und Umschlag gab es dann als Einzelverkauf im Set.


2003 brachte die französische Post, mit aufgedruckter Briefmarke, 2 Karten mit Umschlag heraus. Die Iglopostkarte ist 2 dimensional,  das heißt der Iglo klappt ein wenig von dem Hintergrund nach vorne.

Die 2te Karte ist wesentlich länger mit einem Großbild innen.


2004 zum 50sten Jahrestag der Mondgeschichte von Tom und Struppi in der belgischen Post erschienen. Ein 5er Block. Der Ersttagsbrief, Ersttagsumschlag und der Briefmarkenblock.


Hier treffen 2 Jubiläen zusammen. 75 Jahre Tim und Struppi und 50 Jahre nach der Mondlandung von Tim und Struppi. Die Firma Ucce aus Finnland hat eine Gedenkmünze dazu heraus gebracht. Von Moulinsart unterstützt ist sie wirklich toll geworden. Auf 2 von den Klappseiten sind alle 1 Cent und 2 Cent Stücke der Euroserie Europa vertreten und eingeschweißt. Ein Zertifikat ist auch dabei. Diese Münze ist auf 10000 limitiert und zeigt das Bild von Schritte auf dem Mond. (Bild der Münze leider auf dem Kopf eingeschweißt) Ein tolles Teil mit in französischer und englischer Sprache.


Die 10 Euro Münze zum 75 Jahre Jubiläum herausgekommen. Ein offizielles Zahlungsmittel. Wird aber bestimmt keiner benutzen!!!


Die Collection aus dem Hause Monnaie de Paris. Jede Münze bekommt ein nummeriertes Zertifikat. 12 verschiedenen Abenteuer sind auf  der Collection festgehalten. Hier seht Ihr Tim in Tibet. Schöne Serie!!!


Zur 100 Jahr Feier kommt aus Belgien ein Briefmarkenblock.

Auch in der Schweiz gibt es Briefmarken mit Karten zum Jubiläum. Sie kosten 3 CHF und sind unter folgendem Link zu bestellen. Ich habe sie einmal gestempelt und einmal ungestempelt. Die Briefmarken sind allerdings aufgedruckt.

https://shop.post.ch/PostShop/productdetailssmall.aspx?Catalog=Philately&ProductId=1287843


Aus Frankreich zur 100 Jahr Feier der Block der Hauptdarsteller.

Von Moulinsart zur 100 Jahr Feier und in Verbindung zum 6er Briefmarkenblock aus Frankreich. Verfasst von Michel Serres auf 85 Seiten. Die Briefmarken haben in diesem Buch auch jeweils pro Marke eine eigene Seite. Viel bebildert und sehr schön gemacht. Verkaufspreis ist 19,80 €.


Auch die belgische Bahn hat sich Briefmarkentechnisch an Hergé erinnert zur 100 Jahr Feier und brachte diese limitierte Briefmarke Wert 8,50 auf nummerierten Block mit nummerierten Umschlag heraus (rechts) und eine passende Postkarte ebenfalls im Umschlag. Gestempelt am 15.-16.9. 2007 von der B Holding in Süd Brüssel.

Einen Riesen Dank an Jean-Pierre Pratz, da er sie mir besorgt und geschickt hat!!!!


Als offizielles Zahlungsmittel wird es wohl nicht in den Umlauf kommen, obwohl es als eine solche herausgegeben wurde. Die 20 € Münze aus Belgien. Limitiert auf 50.000 Stück in Silber 925er. Ein schönes Teil. Produzent ist "Monnaie Royale de Belgique" in Brüssel.


Zur 100 Jahrfeier ist diese limitierte Gedenkmünze in Brüssel von der belgischen Post herausgegeben worden. Mit Briefmarke gestempelt 15.5.2007. Das besondere an dieser innen steckenden Karte wo die Münze befestigt worden ist, ist der auch in deutsch geschriebene Gedenktext. Selten genug!!!


Die belgische Post bringt immer wieder die Duostamps heraus mit Comicmotiven. In Kooperation mit Moulinsart 2008 auf den Markt gekommen.


2011 von der belgischen Post herausgegeben zum Thema Tim und Struppi im Film. Links der Ersttagsbrief, rechts der normale Briefmarkenblock. Rechts darunter 2 x 5er Gestempelt und ganz unten der Numisbrief mit Münze. Der sogar mit deutschem Aufdruck "Tim im Kino" nummeriert.

Der Stempel und die Münze zeigen Tim mit seiner Stativkamera.


Ersttagsumschlag, Briefmarkenblock und Ersttagsbrief nummeriert-limitiert auf 5000. Vom 21.11.2012 aus Monaco.

 

Startseite