Bücher aller Art Seite 8

Dieses erste Buch links ist auf 3000 Stück limitiert. Es kommt aus dem Verlag Lambiek Amsterdam. Der Autor heißt Ronald H. Poelmeyer und es stammt aus dem Jahr 1985. Es ist mit 32 Seiten versehen auf denen ausschließlich S/W Bilder zu sehen sind. Original Tibetaufnahmen mit den Comiczeichnungen Hergés gepaart um die Übereinstimmungen zu demonstrieren. Diese Auflage ist in französisch.

O

Das zweite Buch ist von Harry Thomson aus dem Sceptre Verlag von 1992. Er beschäftigt sich mit den verschiedenen Abenteuern von Hergé. Mit 6 Bilderseiten über Hergé und in Englisch verfasst.


Hier mal wieder ein Knüller!!!

2 Sammelalben aus Italien mit allen Chromos versehen. Es sieht so aus als ob die Mineralöl Firma Shell die Bilder und die Alben an ihren Tankstellen heraus gegeben haben. Das linke Buch ist 1965 erschienen und das rechte 1964. Auch die Karten zeigen das Shellzeichen. Die Bilder sind identisch mit der französischen Serien ein Jahrzehnt davor.

 

  


In den Zeitungen von "Het Nieuwsblad" vom 21.1.2004 bis 30.1.2004 gab es eine Beilage, die in 5 Teilen die Geschichte von den Juwelen der Sängerin zeigt mit einigem Hintergrundmaterial zu Tim in Russland und Tim und die Alpha Art. Zusammengesetzt im kleinen A5 Format ist es ein schönes Sammelwerk.


9 Zeitschriften von "Le Figaro Magazine" mit der Geschichte vom schwarzen Gold. Erschienen ab Juni 2004 in Frankreich.


Hier seht Ihr die neuste Ausgabe des Gläser und Kunststoffgefäßkatalog. Einige Seiten davon beschäftigt sich mit Tim und Struppi. Der Macher dieses Kataloges ist Phillipe Thirion.


Das belgische Reisemagazin "Grande" mit einem speziellen Reiseführer durch Brüssel auf den Spuren von Hergé und Tim und Struppi. Herausgekommen September 2004. 10 Seiten beschäftigen sich mit unseren Helden.


Einige Horta Versteigerungskataloge habe ich euch ja auf diesen Seiten schon gezeigt. Hier mal die Komplettausgabe seit sie im kleinen Format produziert werden. Von Januar 2000, Mai 2000, Mai 2001, Januar 2002, April 2003 und Februar 2004.


Der 5te Teil von Hergé Chronologie D´une Ceuvre ist raus und ist wieder ein Wunderbares Werk. Auf  420 Seiten wird das Scaffenswerk Hergés aus den Jahren 1943 bis 1949 beschrieben. Mit einigen Überraschungen. Ein tolles Buch. Leider müssen wir auf Band 6 und 7 noch 2 Jahre warten da der Schriftsteller Phillipe Goddin bis 2006 beschäftigt ist mit dem Hergé Museum in Brüssel.

O

Aus dem Hause Moulinsart kommt ebenfalls das Buch " Tintin Hergé les Autos". Es beschäftigt sich auf 63 Seiten mit den Autos von Atlas und die dazu gehörigen Geschichten. Toll gemacht und groß bebildert.

 

 

Startseite