Kalender

Das Thema Kalender war bei Tim und Struppi schon immer groß geschrieben. So gab es schon in den Anfängen der Zeitschrift "Tintin" am Ende oder Anfang des Jahres immer ein Faltblatt mit dem Kalender des neuen Jahres. Öfter wurden dafür Tim und Struppi als Motiv ausgewählt. Heute sind diese Seiten gesuchte Sammlerstücke.

   


Die Kalender der heutigen Zeit haben meist die Maße 30 x 40cm und kommen in den letzten Jahren von Moulinsart. Der 1996er beinhaltet 12 S/W Bilder aus den Ursprungsalben. Sehr hochwertig gemacht und natürlich immer ein Jahr vorher produziert. (unten rechts)  

Der 1999 Kalender beschäftigt sich ausschließlich mit dem Abenteuer "Die sieben Kristallkugeln". Dieser Kalender hat aufgehängt das doppelte Maß, da auf der oberen Seite das Bild, und auf der Unteren der Kalender mit großer Einteilung zum Einschreiben wichtiger Daten ist.

Der 2000er, der sich mit den Mondgeschichten beschäftigt,  hat die gleiche Einteilung. Eigentlich recht praktisch. Seit der 2000er Kalenderzeit gibt es auch einen großen limitierten Kalender, der zwar die gleichen Bilder besitzt, aber ein Hochkantformat hat und die Bilder in einer anderen Position zeigt. Diese Kalender sind aber recht teuer.

Die beiden Agenda, die Ihr im Bild links unten sehen könnt, sind von 1994 und 1996. Der 94er hat ca. 60 Seiten und hat ein Format von 22 x 23 cm erschienen im Carlsen Verlag. Jede aufgeklappte Seite zeigt rechts ein Bild aus "Tim in Tibet". Sehr schön gemacht ist auch die linke Seite mit viel Platz zum Eintragen wichtiger Termine. Alleine die Ausschnitte der seitengroßen Bilder sind diese Agenda schon wert.

Der 96er kommt von Casterman und ist in niederländisch verfasst. Diese ca. 250 Seiten beschäftigen sich mit den Schul(t)zes. Viele Bilder und Eintragfelder besiedeln  die Seiten. Da das Buch aber mit seiner Seitenzahl sehr schwer geworden ist und auch der Aufbau eher als chaotisch zu bezeichnen ist, halte ich diesen Weg zu einem Agenda als den Falschen. Die Bilder sind aber lustig gemacht.


Von 93, 95 und 96 sind die drei Kalender im gleichen Format. Sie stammen alle aus dem Hause Casterman oder Carlsen. Sie haben die Maße 29 x 29 cm und sind aufgeklappt hinzuhängen. Der erste Kalender auf dem Bild kommt aus den Niederlanden und ist ein Jahrtagskalender. Ohne Bezeichnung des Wochentages erhält er jedes Jahr aufs Neue seine Gültigkeit. Wichtige Daten eintragen und immer wieder mal draufsehen.

Der 95er ist in deutsch verfasst und  wieder ein ganz normaler Kalender, er befasst sich ausschließlich mit Bienlein Bildern aus verschiedenen Abenteuern, die den Professor in bestimmten Situationen zeigen.

Der 96er ist gleich dem 95er aufgebaut, nur wie es schon der Agenda aus diesem Jahr gemacht hat, ausschließlich mit Schul(t)zes versehen.

Ein sehr schönes Teil seht Ihr rechts unten im Bild. Es ist der Werbekalender von Citroen 1985 zur 60 Jahr Feier. Er zeigt auf 12 Bildern unsere Freunde in Verbindung mit einem Citroen. Extra für diesen Kalender zeichneten Hergé und seine Leute diese Bilder. Es gab sie später auch noch als Aufkleber einer Schokoladen Firma. Ein recht gesuchter und nicht ganz billiger Kalender dazu.


Das links oben in diesem Bild liegende Heft ist ein Jahr 2000 Planer. Er ist von Moulinsart herausgekommen und hat die Form eines Schulheftes. Die 16 Seiten haben großzügige Einteilungen und ein S/W Bild von Tim in Russland. Das Besondere an diesem Heft ist nicht was drinnen ist, sondern der Umschlag. Wie auf diesem Bild leider nur schwer zu erkennen ist haben die Moulinsart Leute einen matten, schwarzen Untergrund genommen und die Blaupausen Bilder in Hochglanzschwarz darauf gedruckt. Das sieht sehr schön aus.

Die Serie 2001, die jetzt gerade läuft, ist auf das Hochkantformat zurückgekehrt. Das Format 30 x 40 cm erhält seine Gültigkeit, da es kein Klappkalender ist, sondern sich Bild und Tagesanordnung auf der einen Seite abspielt. Keine großen Möglichkeiten viel einzutragen, nur eine schmale Zeile. Aus dieser Serie gibt es den limitierten großen Kalender, so wie Agenda und kleinen Blockkalender zum aufstellen. Siehe unten links. Bei den Bildern handelt es sich um Schiffsaufnahmen mit unseren Helden.


Diese Kalenderserie ist für das Jahr 2002 herausgebracht worden. Hier alle Daten zu der Serie:

Wandkalender 26 Blätter 25 x 25cm  14,50 €

Taschen Agenda 144 Seiten 9x10 cm  8,50 €

Buchagenda 128 Seiten  21,50 €

Luxuskalender 48 x 48 cm limitiert auf 4000 Stk. 65 € 

Gezeigt wird Tim und seine Freunde in Verbindung mit Autos.


Hier seht Ihr nun den Kalender 2003. Auch hier zu ist wieder alles Mögliche heraus gekommen. Großer Limitierter Kalender, ein dicker Dater und ein kleiner Tischkalender. Der normale Wandkalender, gleiches Format wie das Jahr zu vor, kostet ca. 12 €. Die Bilder des Kalenders zeigen unsere Helden in wilder Bewegung.


Ca. 120 Seiten hat diese niederländische Agenda im Hardcover und sie beschäftigt sich fast ausschließlich mit Haddock. Viele sehr schöne Bilder von dem Kapitän sind in diesem Kalenderbuch enthalten. Unter Casterman herausgebracht und in Spanien produziert.


Kalender 2004 Moulinsart. Herausgeber ist die Firma Lannoo Graphics.

Gezeigt wird Tim in Action aus verschiedenen Abenteuern. Fliegend, springend, kämpfend u.s.w. Die Größe ist 30cm x 30cm.


Kalender 2005 Moulinsart. Herausgeber ist die Firma Lannoo Graphics.

Gezeigt wird Tim und seine Freunde auf Reisen aus verschiedenen Abenteuern. Die Größe ist 30cm x 30cm.


Kalender 2006 Moulinsart. Herausgeber ist die Firma Lannoo Graphics.

Gezeigt wird Tim im Flugzeugen aus verschiedenen Abenteuern. Die Größe ist 30cm x 30cm.


Kalender 2007 Moulinsart. Herausgeber ist die Firma Lannoo Graphics.

Gezeigt wird Tim in verschiedenen Verkleidungen aus verschiedenen Abenteuern. Die Größe ist 30cm x 30cm.


Kalender 2008 Moulinsart. Herausgeber ist die Firma Lannoo Graphics. Die Größe ist 30cm x 30cm.

Gezeigt werden Portraits unsere Helden.


Kalender 2009 Moulinsart. Herausgeber ist die Editions Moulinsart. Die Größe ist 30cm x 30cm. Das Thema ist mir nicht besonders klar! Aber Ihr seht ja die weiteren Seitenmotive.

 


Auch 2009 ist dieser außergewöhnliche Tibet Kalender erschienen. Mit Tibetmotiven versehen ist er zugunsten Tibets  in Zusammenarbeit mit Moulinsart und der International Campaign for Tibet erschienen. Der Dalia Lama hat das Vorwort verfasst und auf Missstände hingewiesen.


Kalender 2010 Moulinsart. Herausgeber ist die Editions Moulinsart. Die Größe ist 30cm x 30cm. Das Thema ist wohl "Nachtmotive"

 

Es werden immer mal wieder Kalender dazu kommen und ich werde versuchen diese Seite dann wieder zu erweitern.

Startseite