Porzellan, Besteck 

Diese Seite wird recht umfangreich, da mit vielen Bildern versehen. Gerade im Bereich Porzellan gibt es sagenhaft viel zu Sammeln. Verschiedene Hersteller und so viel verschiedene Serien. Aber schaut mal selbst!

 

Also die erste Serie von Porzellantassen kommt aus dem Hause Planta (Belgien) und wurden in England 1980 hergestellt. Es sind Werbetassen für die Planta Butter.

Jede dieser Tassen hat drei Motive von einem Hauptdarsteller. Tim, Haddock, Bienlein und den beiden Schu(t)zes. 2 in grün und 2 in blau.


Dies ist der kleine Teller aus dieser Serie, mit 19 cm Durchmesser. Es gibt auch noch einen Essteller und eine Tasse. Hergestellt 1994 unter Herge T.L. in Italien von der Firma Pagnossin.


Nun zur Firma AXIS aus Paris

Die Firma Axis, die früher die Rechte für das Porzellan hatte, brachte viele schöne Motive, einige auch aus den Anfängen der Tim und Struppi Geschichten, heraus. Das Herstellungsjahr steht nicht auf dem Porzellan.

Diese 7 Teile sind aus der recht alten Lotos Serie von Axis Paris. Leider steht kein Jahrgang auf den Sachen. Ein Leser der Seite schrieb das er das Porzellan schon seit 1994 besitzt, das heißt die Produktion war vor diesem Jahr. Das kleine Tablett ist von 1994 und passt sehr schön dazu.

 

Auch von Axis ein Henkelbecher zum Thema Lotos. Auf der Rückseite mit anderem Motiv zum Thema.

 

7 Teile aus 3 Serien. Alle ohne Produktionsjahr. Sehr selten die großen Teller mit der 4 Farbengestaltung.

Eine große Tasse mit Tim und Struppi, und Milchkännchen, Zuckertopf und Kaffeekanne aus der blauen Arumbaja Serie.

   

     

 

Diese grüne Serie ist leider ohne Datumsangabe aber die servierplatte hat einen Aufdruck der mich verwundern ließ. Neben dem Axis Aufdruck steht Seltman Weiden Bavaria. das heißt es sind Teile aus dieser Serie in Deutschland produziert worden oder es wurden weiße neutrale Porzellanteile aufgekauft und von Axis bedruckt. Hinter dieses Geheimnis wird man wohl nicht mehr kommen. Das kleine Tablett ist wieder von 1994 und passt wieder hervorragend zu der Porzellanserie.

Information von Stefan Voit: Von der Firma
Seltmann Weiden für Axis produziert - und zwar in dem inzwischen nicht
mehr existierenden Werk in Krummennaab (Landkreis Tirschenreuth). Das
dürfte so zwischen  1993/94 gewesen sein.

Für diese Information vielen Dank!

 

Diese schönen alten Teller sind von der Firma Axis. Ein Datum steht leider nicht darauf, aber es sind sehr schöne Teile. Durchmesser ca. 20 cm. Passen dazu gibt es Kaffeetasse und Espressotasse.

 

2 von 3 verschiedenen bunten Müslischalen aus dem Jahr 1993

 

3 große Tabletts aus dem Jahr 1994

 

 

Glas und Holz wurden für dieses wirklich tolle Teil verarbeitet. Leider ohne Datum.

    

 

Handtuch aus dem Jahre 1993

Hier noch ein "Pizzateller oder Kuchenplatte". Wohl eines der letzten Produktionen.

Wurde in Deutschland hergestellt bei Seltmann Weiden.


Porzellan aus dem Hause Moulinsart

1998 beschäftigte sich Moulinsart mit der Geschichte "Die 7 Kristallkugeln" und brachte unterschiedliche Motive aus dem Abenteuer heraus.

Sie haben einen französischen Schriftzug rund um den Teller und ein kleines Emblem in den Tassen und Schalen.

 


Porzellan von dem Abenteuer "Rackhams des Roten". Moulinsart 1996.

Aus dieser Serie habe ich Teller, Kanne, Zuckertopf, Milchkännchen, Tasse und Irish Coffeebecher.  Porzellan von dem Abenteuer "Rackhams des Roten". Moulinsart 1996.


Unter der Bezeichnung Hergè Tintin Licensing kam eine sehr schöne Serie heraus. Sie hatte vier verschiedene Farben und damit auch 4 verschiedene Bilder pro Teller und Farbe. Dazu gab es auch wieder fast Alles. Jahrgang unbekannt.

Hier die 4 Farben.

   

Und hier die Auswahl die ich in den 4 Farben habe.

 


Die Firma Porcelaine Tables & Couleurs hat unter Tintin Licensing wohl die größte Serie herausgebracht. Ich habe 12 verschiedene Teller die jeweils ein Abenteuer mit einem Motiv zeigen. Dazu gab es die Tassen, wovon mir leider 2 fehlen. Die abgebildeten Sachen zusammen zu bekommen war schon schwer genug. Müslischalen gab es auch dazu. Es ist mein Lieblingsporzellan und das einzige, was wir hier Zuhause auch immer benutzen.

Es gibt die Motive von: Sonnentempel, Ottokars Zepter, 7 Kristallkugel, Geheimnisvoller Stern, Geheimnis Einhorn, Tibet, Lotos, Schritte auf dem Mond, Krabbe mit den Goldenen Scheren, Fetisch, Rackhams des Roten, Zigarren des Pharaos. Falls es noch mehr gibt und Ihr wisst davon, schreibt mir mailto:BienleinSH@aol.com


Dieses Porzellan ist von 1997 und zeigt Bilder aus "Ottokars Zepter". Kanne, Zuckertopf,Teller und Milchkännchen.

 


Diese 4 Sachen sind aus der Sonnentempel Serie von 1996.

 


Eine große Kaffeetasse, eine kleine und 4 verschiedene Teller + Kanne aus der Arumbajaserie. 1996 Moulinsart.

 


Diese Tasse  ist von "Schritte auf dem Mond" von 1999. Alle aus dem Hause Moulinsart. Soweit ich weiß gab es nur diese Tasse mit dem Emblem, also keine Teller oder sonstiges.

 


Herausgebracht 2003 von Moulinsart. Seit längerem wieder mal etwas anderes in der Form. Zu dieser Serie gibt natürlich alles was man braucht und noch ein Schwesterservice zum Thema Congo das mit sehr teuren porz. Brettchen mit Eierhalter doch recht unerschwinglich ist.

 


2008/2009 Moulinsart Porzelantassen

  


2009 von Moulinsart


Auch 2009 erschienen Teller, Schale, Kanne ,Tasse und Eierbecher mit Congomotiv.


4 Tabletts leider ohne Datum. Herge Tintin Licensing.

    

Ein kleineres und ein größeres aus dem Hause Moulinsart

   

 


Zu guter Letzt stelle ich Euch noch 2 unterschiedliche Bestecke von Tim und Struppi vor. Darauf steht nur Tintin Licensing und kein Herstellungsjahr. Es hat Kunststoffgriffe mit einem Bild der Helden.

  


Jetzt habe ich doch noch etwas aus der ganz alten Serie bekommen. 2 Espressotassen und einen Kuchenteller aus den 50er Jahren. Wohl das erste Porzellan was mit Tim und Struppi produziert worden ist. Hinten auf den Stücken ist die Firma Ceranord St Amand Semi Vitrifié vermerkt. Da es schlecht bedruckt worden ist kann der eine oder andere Buchstabe auch anders sein, aber ich denke so ist es Ok. Ich freue mich das ich es geschafft habe aus der ersten Serie ein paar Teile zu bekommen.

Information zu disem Porzelan von Jean-Pierre Pratz aus Belgien:

Ceranord steht für Céramique du Nord. Diese Fabrik stand in einer kleinen Stadt im Norden von Frankreich. Zwischen Valenciennes und Tournai (Belgien) mit dem Namen Sant-Amand-Les-Eaux. Diese Fabrik wurde vor vielen Jahren geschlossen.

Vielen Dank für diese Information!

     

Absolutes Highlight, finde ich


Hier noch ein ganz altes Teil von der Firma Volufort aus Frankreich aus Kunststoff produziert. Ich nehme mal aus den 60er Jahren.

Startseite