Puzzle

Zum Thema Puzzle gibt es soviel zu zeigen und zu sagen, dass es schwierig wird nur die Oberfläche anzukratzen. Fangen wir mal mit einem besonderen Teil aus der Schweiz an. Es wurde von einer Behindertenwerkstatt hergestellt, natürlich mit Lizenz. Das Besondere ist, dass es aus Holz gefertigt wurde und 120 Teile beinhaltet.


Bei den nächsten Puzzle handelt es sich um einen 4er Satz.  Von der Firma "wild horse" aus Holland  


Eine schon ältere und seltenere Serie von Puzzle wurde 1977 von Lombard herausgebracht. Die Puzzle haben 63 Teile. Ich habe Puzzle 1,3,6 und die beiden 3er Sätze. So kann man alle 6 Motive sehen die es natürlich auch einzeln gibt.


Die nächsten Beiden sind auch von Lombard und beinhalten 2 Puzzlemotive á 120 Teile. Sie sind aus den Jahren 1985 und 1983 und wurden von der Firma Hemma herausgebracht. In dem Puzzle "Tim in Amerika" befindet sich auch noch "Tim im Kongo". Und in dem Puzzle "Die schwarze Insel" ist noch "Bei den Picaros" enthalten.


Hier zeige ich Euch 2 "Werbepuzzle". Das eine aus dem Hause Dreft (Reinigungsmittel), und das andere war, so glaube ich ein Werbegeschenk der Zeitschrift TINTIN. Wer mehr darüber weiß könnte mich anschreiben und ich würde die Seite auf den neusten Stand bringen. Wäre toll von Euch. stephan@tintinsh.com


Hier kommt jetzt der Stolz meiner Sammlung im Bereich Puzzle. 5 Uralte, das heißt Ende 40er und Anfang 50er Jahre. Diese wurden nach Sammeln und Einsenden von Tintin oder Kuifje Bons von der Zeitschrift Tintin verschickt. Sie sind aus Holz.


Die folgenden Puzzle kommen von der Firma WILLEB von 1978, auch in Verbindung mit Lombard und auch mit 2 Motiven á 120 Teile. Das eine Motiv ist das Titelblatt vom "Arumbaja Fetisch" und  "Tim in Amerika", und das andere Paar ist "Im Reich des Schwarzen Goldes" und "Der Schatz Rackhams des Roten", recht selten und mittlerweile teuer.


Die folgenden Puzzle kommt von der Firma Jeux Nathan von 1995 mit 100-250 Teilen und dem passenden Poster, sie erreichten eine Größe von 31 x 41 cm 200 Teile, 26 x 36cm 100 Teile, 31,5 x 41,5cm 250 Teile. Dies war wohl die letzte Puzzleserie von einer Fremdfirma, aber schon unterstützt von Moulinsart. Aus dieser Serie gab es viele Motive mit unterschiedlichen Teilezahlen.

 

Startseite