Spielsachen

Mit den Spielsachen ist das so eine Sache. Ist es jetzt ein Sammlerstück oder nur eine Spielsache? Ich sage mal, dass jede Spielsache früher oder später zum Sammlerstück wird. Manche, die ich hier gleich aufzeige, ist es schon jetzt, das weiß ich.

Der ganze Stolz meiner Sammlung ist das Handspielpuppen Theater mit allen Handpuppen (Firma Theatre Tintin) und sogar einer Staffel, die auch noch einspringen kann. Woher diese andere Staffel kommt weiß ich nicht, aber von wann die Kameraden sind, die hier mit dem Theater abgebildet sind weiß ich. Es ist Ende 50er Jahre. Um diese Serie zu vervollständigen habe ich recht lange gebraucht, aber es hat sich gelohnt. Finde ich auf jeden Fall.

 

Hier noch die Kameraden, von denen ich nichts weiß. Also helft mir. stephan@tintinsh.com

Aber es gibt noch andere. Von Lombard aus dem Jahre 1979. Ich besitze zur Zeit den Tim, Haddock und den Schulze. Allerdings habe ich nur die Köpfe. Den Schulze mit Kunsthoffhände habe ich neuerdings auch.

 

 


Jetzt kommt eine ganz einfache Spielsache, aber genau dafür mussten Freunde nochmals durch halb Paris, um auf dem Markt dieses Teil, nach erstmaligem Liegenlassen, doch noch zu erstehen. Ich hatte mich irgendwie in diesen Ball verliebt. Komisch oder? Produziert worden ist er 1993.


Die Maske von Tim, Haddock und Struppi produziert 1992 Firma Cesar unter Lombard. Jetzt schon recht teuer, aber lustig gemacht. 

Ein Leser dieser Seiten hat tatsächlich 5 von den tollen Masken und hat mir Bilder geschickt. Er schreibt das auf seinem Beipackzettel das Jahr 1973 steht. Das heißt also das diese Masken 20 Jahre lang produziert worden sind und wie Ihr seht gibt es 2 verschiedene Struppi Masken. Die Tim und Haddockmaske ist identisch. Dafür vielen Dank in die Niederlande an Zeger de Bruin.

Mittlerweile habe ich auch alle 5, aber die tolle Struppi Maske mit Knochen fehlt noch! Das heißt Tim, Struppi ohne Knochen, Haddock, Bienlein und ein Schulze.


Ein recht kreatives Spielzeug ist der Stempelsatz der Firma "Jeux Nathan". Das 1993  herausgekommene Spielzeug beinhaltet 12 Bildstempel, 1 Stempelkissen, 4 Wachsmalstifte, 6 Bildvorlagen, Übungsblätter und eine bebilderte Spielanleitung. Die Stempel zeigen Tim, Haddock, Struppi, Bienlein, die Schul(t)zes, Rastapopulos, Castafiore, Nestor, Fridolin Kiesewetter, Tchang und Abdallah. Also, male Deine eigene Geschichte!


Das vorerst letzte Teil meiner Spielsachen ist ein Würfel, den man mehrfach umklappen kann. Dabei entstehen verschiedene Bilder. Er stammt von Moulinsart aus dem Jahre 2000. Recht raffiniert gemacht.


Das erste Schiebespiele wurde 1976 von Lombard produziert. Es ist recht groß 20cm. Das kleine Spiel ist ein Werbegeschenk einer Arzneifirma. Revitalloseer machte auch auf Postern Werbung mit unseren Helden. Produziert wurde es 1993 mit Lizenz. Das dritte Schiebespiel ist wie das erste und ich besitze es nicht. Es wurde mir das Bild von Zeger de Bruin aus den Niederlanden geschickt und ich veröffentliche es als Ergänzung der Sammlung. Auch dafür vielen Dank. 

 

     Startseite